Rundschreiben „Registerwertrechte“

Entwicklung eines Branchenstandards

Die Arbeitsgruppe Security Token Offerings hat sich intensiv mit den neuen wertpapierrechtlichen Bestimmungen des DLT-Gesetzes auseinandergesetzt. Die per 1. Februar 2021 in Kraft getretenen Bestimmungen bilden eine robuste Rechtsgrundlage für die Tokenisierung von Vermögenswerten.

Wie bei jedem neuen Gesetz stellen sich jedoch zahlreiche Auslegungsfragen. Die Arbeitsgruppe hat zur Einführung der Registerwertrechte ins schweizerische Recht eine Orientierungshilfe in Form eines Rundschreibens verfasst.

Es ist der Swiss Blockchain Federation ein Anliegen, ein gemeinsames Verständnis über die Anforderungen an Werterechteregister und Registrierungsvereinbarung zu schaffen und somit einen von allen relevanten Stakeholdern mitgetragenen Standard zu entwickeln.

Download: Rundschreiben „Registerwertrechte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.